Ausgabe 4/08 

Interpretation des Säure-Basen-Haushaltes: „Stewart´s Approach“ für Jedermann

Stewart´s Approach ist eine Ergänzung zur traditionellen Säure-Basen-Analyse (siehe auch Intensiv-News Heft 3/2007); er erlaubt eine differenzierte Beurteilung und Quantifizierung der Komponenten, aus denen sich der metabolische Teil des Säure-Basen-Haushalts zusammensetzt. Der netto metabolische Säure-Basen-Haushalt wird am Standard Base Excess (SBE) gemessen. Anhand eines erniedrigten bzw. erhöhten SBE wird die Diagnose „netto metabolische Azidose“ bzw. „netto metabolische Alkalose“ gestellt. Der Begriff „netto“ bringt zum Ausdruck, dass der SBE und somit der netto metabolische Säure-Basen-Haushalt das Resultat mehrerer Einflüsse ist und dass somit auch mehrere metabolische Azidosen und/oder Alkalosen gleichzeitig vorliegen können.

Mithilfe von Stewart´s Approach kann nun analysiert werden, welcher Einfluss bzw. welche Einflüsse für eine netto metabolische Säure-Basen-Störung verantwortlich ist bzw. sind. Somit kann der Typ einer n...



weiterlesen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Startseite | Sitemap | Standorte | Kontakt | Impressum| Datenschutz