Ausgabe 3/13 

„Un“-physiologisches NaCl und die Niere: Nicht DIE Lösung, sondern DAS Problem

Für das „physiologische“ bzw. eher das „un“-physiologische 0.9% NaCl als Standard-Infusionslösung wird es eng. In einem der letzten Hefte der Intensiv-News wurde eine große Observationsstudie an über 30.000 abdominal-chirurgischen Patienten vorgestellt (Shaw AD; Ann Surg 2012; 255:821).

Patienten, die als Standard-Infusionslösung 0.9% NaCl erhalten hatten, wiesen eine höhere Komplikationsrate, wie Infektionen, Nierenversagen, Elektrolytstörungen, Bedarf an Blut-Transfusionen und eine höhere Mortalität auf.
Im Kommentar zu dieser Studie wurden verschiedene mögliche Nachteile und Komplikationen einer Therapie mit chlorid-reichen Infusionslösungen dargelegt (Kozek-Langenecker S; IntensivNews 4/2012). Dabei wurde auch die ungünstige Auswirkung von 0.9% NaCl auf die Nierenfunktion diskutiert.

Da nun weitere Untersuchungen zum Einfluss von chlorid-reichen Infusionslösungen auf die Niere und die Erhöhung der Gefahr der Ausbi...



weiterlesen
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen

Startseite | Sitemap | Standorte | Kontakt | Impressum| Datenschutz